SG Niederlauer I/Strahlungen II – SV Garitz 4:4 (2:3). Als Dominik Mauer mit dem Abpfiff nach Freistoßflanke von Sebastian Hein zum Endstand, und das in Unterzahl, einköpfte, „war das das i-Tüpfelchen einer zum Schluss hin heißen Kiste“, so SG-Sprecher André Mauer.
Denn die Gastgeber rechneten schon mit einer Niederlage, präsentierten sich aber kämpferisch stark und ließen sich auch zweimal von einem Zwei-Tore-Rückstand nicht aus dem Tritt bringen.
„Garitz hat uns in der ersten Halbzeit durch starkes Flügelspiel große Probleme bereitet“, so Mauer, „die Pausenführung war verdient“. Wäre allerdings zu verhindern gewesen, wenn Florian Schmitt nicht nur die Latte getroffen hätte (40.). Als Fynn Streng eine Viertelstunde vor Spiel-ende zum 4:2 für den Gast einnetzte, schienen den Platzherren die Felle davon zu schwimmen. Doch mit dem Anschlusstreffer, Manuel Knaier setzte einen Freistoß in die Maschen, läutete dies noch einmal ein wütendes Anrennen der SGler ein. Diese ließen sich auch nicht durch die Ampelkarte für Lukas Knaier beirren, „wir hatten ja nichts mehr zu verlieren“. Und sie wurden für ihren Mut belohnt.
Tore: 0:1 Andrzej Sadowski (7.), 0:2 Alexander Flassig (16.), 1:2 Michael Becker (21.), 2:2 Adel Nahdi (28.), 2:3 Björn Schlereth (33.), 2:4 Fynn Streng (76.), 3:4 Manuel Knaier (88.), 4:4 Dominik Mauer (90. + 3). Gelb-Rot: Lukas Knaier (90. + 2., SG).
 Quelle: rhoenundsaalepost.de

Termine

15 Dez 2018;
Weihnachtsfeier
05 Jan 2019;
Dartturnier
18 Jan 2019;
Hallenturnier
09 Mär 2019;
Jahreshauptversammlung

facebook 

Spielplan Hinrunde 2018/2019 zum Download bzw. Ausdrucken